Unsere Schule

Virtueller Rundgang

Willkommen zum Rundgang durch unsere Schule – wir wünschen viel Spaß beim Erkunden!

1. Eingang, Schulhaus
Eingang Schulhaus
2. Aula
Aula
3. Mehrzweckraum
Mehrzweckraum
4. Treppenhaus
Treppenhaus
5. Lehrerzimmer
Lehrerzimmer
6. Schulleitung
Schulleitung
7. Schulsozialarbeit
Schulsozialarbeit
8. Betreuungszimmer
Betreuungszimmer
9. Klassenzimmer 1
Klassenzimmer 1
9.1 Klassenzimmer 1
Klassenzimmer 1
10. Klassenzimmer 2
Klassenzimmer 2
11. Klassenzimmer 3
Klassenzimmer 3
12. Klassenzimmer 4
Klassenzimmer 4
13. Schulhof
Schulhof
13.1 Schulhof
Schulhof
13.2 Schulhof
Schulhof
14. Spielplatz
Spielplatz
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
1. Eingang, Schulhaus
2. Aula
3. Mehrzweckraum
4. Treppenhaus
5. Lehrerzimmer
6. Schulleitung
7. Schulsozialarbeit
8. Betreuungszimmer
9. Klassenzimmer 1
9.1 Klassenzimmer 1
10. Klassenzimmer 2
11. Klassenzimmer 3
12. Klassenzimmer 4
13. Schulhof
13.1 Schulhof
13.2 Schulhof
14. Spielplatz
previous arrow
next arrow

Das Logo der Grundschule Vollmaringen

Ein Zeichen für Heimatverbundenheit im besten Sinne, Entfaltung, Vielfalt und Gemeinschaft

in den Farben des Vollmaringer Wappens.

Wir wollen unseren Kindern Wurzeln geben, damit ihnen Flügel wachsen können.

  • Wurzeln, die Halt geben und für Nährstoffe sorgen: Nährstoffe, aus denen Erleben, Begreifen und Erkennen entstehen
  • Wurzeln, die sie mit ihrer Heimat verbindet: Identitätsfindung und Gemeinschaftssinn
  • Flügel zur freien Persönlichkeitsbildung und Orientierung in der Welt

Leitbild

Das ist uns an unserer Schule wichtig

Wir gehen achtsam miteinander um

Ein vertrauensvoller und wertschätzender Umgang aller am Schulleben Beteiligten ist uns wichtig. Die Atmosphäre an unserer Schule soll von gegenseitigem Respekt, Freundlichkeit und Menschlichkeit geprägt sein. 

Offenheit und Transparenz sehen wir als Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. 

Wir tragen gemeinsam Verantwortung

Die Erziehung zur Wahrnehmung der eigenen Verantwortung ist uns ein großes Anliegen. Alle, die zur Schulfamilie gehören sollen sich selbstverständlich als Teil eines großen Ganzen verstehen. Ziel ist es, dass die Kinder Stück für Stück die Verantwortung für sich selbst und die Gemeinschaft übernehmen sowie unsere einmalige Welt mit all ihren Geschöpfen wahrnehmen und sich bereitwillig einbringen. 

 

Wir lernen miteinander und voneinander

An unserer Schule sorgt ein engagiertes, starkes Team aus Schülern, Eltern und Lehrern für eine gute Zusammenarbeit. 

Die Einstellungen, Fähigkeiten und Kenntnisse der uns anvertrauten Kinder möchten wir unter Berücksichtigung der individuellen Lernausgangslage mit bestmöglicher Ausstattung fördern und fordern. Dazu entwickelt das Kollegium seine fachliche Kompetenz stetig weiter. 

Unser Ziel ist es, bei den Kindern die Freude am Lernen und Arbeiten zu wecken und zu erhalten. 

In ihrer Persönlichkeit gestärkt, eröffnen wir den Kindern Perspektiven für ihren weiteren Weg. 

Wir pflegen Kooperationen

An unserer Schule legen wir Wert auf vertrauensvolle Kooperationen mit inner- und außerschulischen Partnern. Offenheit und Transparenz sehen wir dabei als Grundvoraussetzung für erfolgreiches Lernen und gelingende Zusammenarbeit.

Die Zusammenarbeit mit örtlichen Vereinen bereichert unseren Schulalltag und schafft für die Kinder Möglichkeiten sich interessenorientiert in Schule und Gemeinde einzubringen.
Durch die wertvolle Außenbeziehung zum ortsansässigen Kindergarten wird ein sanfter Übergang geschaffen. Die Zusammenarbeit von Eltern und Lehrern betrachten wir als Erziehungs- und Bildungspartnerschaft. Unser Ziel ist es, den Kindern gemeinsam die bestmöglichen Entwicklungsperspektiven zu bieten.

Regeln

Für ein gelingendes Miteinander im Alltag haben wir für unsere Schule Verhaltensregeln abgeleitet:

Unsere Kooperationspartner

Wir pflegen Kooperationen mit verschiedenen Partnern aus der näheren Umgebung. Diese Zusammenarbeit bereichert unseren Schulalltag sehr. 

Kooperation Kindergarten - Grundschule

Diesjähriges Bindeglied zwischen Kindergarten und Grundschule und unterstützender Berater für alle am Übergang Beteiligten: Herr Mairinger-Immisch

Ziel der Kooperation ist die gemeinsame Gestaltung eines erfolgreichen Übergangs. Dies geschieht auf vielfältige Weise.

Die Kooperation beinhaltet:

  • frühes Kennenlernen der zukünftigen Schulanfänger
  • regelmäßige Treffen zwischen Schulanfänger und Kooperationslehrer
  • gemeinsame Aktionen mit Schulanfänger und Grundschüler
  • Schnupperstunden im Unterricht der Klassen 1 und 2
  • Austausch der beiden Einrichtungen über pädagogische Förder-und Forderinhalte
  • Austausch zwischen Erzieherinnen und Lehrkräften
  • Gespräche mit Eltern der Schulanfänger z.B. bei Fragen zu Zurückstellung, Schulanmeldung, Schulbezirksänderung, vorzeitiger Einschulung, Fördermöglichkeiten usw.
  • Informationsveranstaltungen für Eltern zu Inhalten der Kooperation und weiteren Themen wie Schulfähigkeit, die Schule und den Schulanfang

Die Organisation und Durchführung von Kooperationsveranstaltungen muss in diesem Jahr coronabedingt etwas anders gestaltet werden. Die Hygienekonzepte der Kindergärten und Schulen lassen es nicht zu, Kinder aus unterschiedlichen Gruppen zu mischen.

Aus diesem Grund wird es für die Kinder jeder Kindergartengruppe nur vereinzelte Kooperationsveranstaltungen an unserer Schule geben. Die Termine hierfür lassen wir Ihnen rechtzeitig über den Kindergarten zukommen.

Genaueres zur Schulanmeldung für die künftigen Erstklässler finden Sie hier: Zur Schulanmeldung

Sie möchten sich umfassend über Schulfähigkeit, Schulpflicht, Stichtagsregelungen, Schulalltag etc. informieren? Dann klicken Sie hier:

Kooperation mit Vollmaringer Musikanten e.V. und Städtische Musikschule Nagold

Zum Bildungskonzept der Grundschule gehört die Blockflöten-AG im Fach Musik. Die Kinder beginnen in der ersten Klasse und können 2 Jahre lang daran teilnehmen. Von der ersten Stunde an sind die Kinder mit viel Freude dabei und haben gleich musikalische Erfolge, z. B. beim Erntedankfest der Bonhoeffer Gemeinde oder beim Jugendkonzert der Vollmaringer Musikanten.

Die Blockflöten-AG  wird seit 2017 von Susanne Kalmbach von der Musikschule Nagold geleitet.

Am Ende von Klasse 2 gibt es in der Schule einen „Instrumentenzirkel“. Dabei dürfen alle Schülerinnen und Schüler die Blasinstrumente des Musikvereins Vollmaringen ausprobieren und bei Wunsch ein Zweit-Instrument erlernen.

Schon einige Großprojekte sind aus der Kooperation entstanden. Zum Beispiel die Aufführung des Kinder-Mitmach-Musicals.

Kooperation mit dem Sportverein Vollmaringen

Bewegung und körperliche Aktivität spielen eine unumstritten wichtige Rolle. Besonders für Kinder: Sie entdecken die Welt in und durch Bewegung. Neben den in den Schulalltag integrierten sportlichen Aktivitäten bietet der SSV in Kooperation mit der Schule das „Ellen-Turnen“ an. Benannt nach Ellen Müssigmann, die mit immer wieder neuen Ideen und viel Herz den Turnunterricht gestaltet. Ganz nach dem SSV-Motto

„Bewegung macht Spaß“! 

Das Angebot reicht von Mannschaftsspielen über Geräteturnen und Gymnastik bis hin zu Tanzen, von A wie Aufwärmen bis Z wie Zirkeltraining. Gespickt mit Highlights wie zum Beispiel das Fasnets-Turnen in entsprechender Fasnetsverkleidung, das Ostern-Turnen, bei dem sich alles um das Thema Ei dreht und was man daraus für Übungen machen kann oder das Nikolausturnen. Auch die Vorbereitung der Kinder auf die Bundes-Jugendspiele werden in ihrer Übungsstunde unterstützt. Ein absolutes Rund-Um-Programm also, das mehr als Spaß bietet.

Freiwillige Feuerwehr Vollmaringen

Dass die Freiwillige Feuerwehr Vollmaringen mit ihrem Löschfahrzeug auf unserem Schulhof zu Demonstrationszwecken zum Einsatz kommt, ist für die aktiven Feuerwehrleute selbstverständlich. Unsere Schülerinnen und Schüler können nicht nur einen Einblick in die Arbeit der Feuerwehr gewinnen, auch große Inszenierungen wie das Retten einer Schülergruppe aus dem mit Rauch gefüllten Gebäude über das Fenster und das Nassspritzen mit dem Feuerwehrschlauch machen diese Aktionen zu einem Erlebnis.

Arbeitsgemeinschaft Zahngesundheit

Einmal jährlich besucht uns eine Mitarbeiterin dieser Arbeitsgemeinschaft. Sie spricht mit den Kindern über den Zusammenhang von gesunder Ernährung und Zahngesundheit. Dabei steht sie den Fragen der Kinder Rede und Antwort. Auch wenn unsere Kinder oft schon vieles über Zähne und Zahngesundheit wissen, wird es nicht langweilig. Besonders bei den kleinen Experimenten vernimmt man erstaunte „Ahs“ und „Ohs“. Und wenn es zum Abschluss eine Zahnbürste geschenkt gibt, gehen strahlende Kinder mit neu gewonnener Motivation zum Zähneputzen freudig aus dem Schulhaus.

Narrenzunft Vollmaringen

Seit vielen Jahren besteht unsere Kooperation mit der örtlichen Narrenzunft, der auch zahlreiche unserer Kinder angehören. Einmal im Jahr, am „schmotzigen Dorschdig“, stürmen die Hexen, Teufel und Fruchtmale der Vollmaringer Narrenzunft unsere Schule, um mit unseren Kindern ein buntes Fest zu feiern. Gemeinsam mit den Narren wird dann gesungen, getanzt und so mancher Schabernak getrieben. Der Narrenrat erklärt den Kindern außerdem auch die Kostüme seiner Narren und verdeutlicht uns allen, dass hinter jeder noch so schreckhaften Maske doch immer ein lieber Mensch steckt. Schon jetzt freuen wir uns auf den nächsten „Narrensturm“ und sind froh über diese lebhafte Kooperation.

Naturschutzbund Vollmaringen

An einem Schulvormittag im Herbst findet jährlich ein etwas anderer Unterricht statt. Jede Klasse ist eine Stunde aktiv mit der Apfelsaftproduktion beschäftigt: Dabei werden ungespritzte Äpfel aus Vollmaringer Streuobstwiesen gewaschen, zerkleinert und gepresst. Alles in Handarbeit! Ein besonderes Erlebnis dabei jedoch ist das Verkosten des frisch gepressten Apfelsaftes mit seinem unvergleichlichen Geschmack!
Artenreiche Streuobstwiesen sind für die Natur und für uns Menschen von großer Bedeutung. Der Naturschutzbund Vollmaringen setzt sich deshalb seit Jahrzehnten für den Erhalt der für die Natur und die Bevölkerung bedeutsamen Streuobst wiesen ein und will mit der Aktion dies auch den kommenden Generationen vermitteln.

Nähere Informationen zum Verein unter:  www.nabu-vollmaringen.de

Schulfruchtprogramm

Unsere Schule nimmt seit einigen Jahren am EU – Schulfruchtprogramm in Baden-Württemberg teil.

Wir erhalten regelmäßig eine Portion Obst vom regionalen Lieferanten Obstanbau Werner aus Bondorf.

Durch das regelmäßige Angebot kommen die Kinder auf den Geschmack dieser Lebensmittel und lernen nebenbei, sie in ihren Speiseplan zu integrieren.

Schulsozialarbeit

Immer ein offenes Ohr

Johanna Seeger ist an zwei Vormittagen in der Woche an unserer Schule als Schulsozialarbeiterin tätig. In verschiedensten Sozial-Belangen ist sie Ansprechpartnerin für Schüler, Eltern und Lehrer.

Außerdem unterstützt sie uns in den Klassen bei der Durchführung von präventiven Sozial-Projekten, die sich durch alle Klassen und Altersstufen ziehen. 

  • Vertrauensvolles und freiwilliges Beratungsangebot für SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen
  • Individuelle Einzelfallhilfe
  • Prävention und Intervention im Einzel- und Gruppensetting
  • Kooperation mit außerschulischen Partnern

…wenn es Probleme in der Schule gibt.

…wenn euch etwas Sorgen oder Angst bereitet.

…falls ihr Fragen habt.

…oder wenn ihr ein offenes Ohr zum Reden braucht.

…wenn Sie sich Sorgen um ihr Kind machen.

…wenn Sie Fragen zur Erziehung haben.

…wenn Ereignisse die Familie verändern.

…wenn Sie Informationen über externe Hilfeeinrichtungen benötigen.

Kontakt

Johanna Seeger

Mobil: 0177 44 802 06

Mail: Johanna.Seeger@YOUZNagold.de

Präsenztage: Montagvormittag (14 tägig) und Freitagvormittag

Förderverein

Liebe Familien,

der Förderverein der Grundschule Vollmaringen möchte dazu beitragen, Veranstaltungen, Aktionen, Angebote oder Lernmaterialien verschiedenster Art an unserer Schule zu fördern.

So wurden beispielsweise die Umgestaltung des Pausenhofs unterstützt, pädagogische Vorträge organisiert, Unterrichtsmaterialien mitfinanziert, digitale Medien angeschafft, Pausenspielzeug bereitgestellt oder Schulfeste mitorganisiert.

Kontakt

Email: foerderverein-gs-vollmaringen@gmx.de oder fvgsv@gmx.de

Vorsitz: Maurizio Adinolfi

Außerdem ist unser Förderverein auch auf Facebook zu finden: www.facebook.com/fvgsv

Unterstützung

Wie jeder Förderverein, lebt auch unserer von Spenden und Beiträgen.

Hier finden Sie die Beitrittserklärung.

Natürlich sind auch einmalige Spenden gerne gesehen. Unser Spendenkonto:

Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg
IBAN: DE13 6039 1310 0016 4960 00

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!